CC Mobile

„Wir freuen uns über die hohe Qualität, die uns mit dieser neuen Lösung geliefert wurde. Die Version konnte bei uns erfolgreich in den Produktivbetrieb eingeführt werden. Da der Durchführungsnachweis in der mobilen Lösung die gewohnte Form wie auf den stationären PCs mit CareCenter aufweist, war auch wenig Einschulung unserer Mitarbeiter notwendig“, so Diakonie Südburgenland Geschäftsführer Mag. Marc Seper.

Die intuitive Bedienung der Tabletversion ist nahe dem CareCenter Standard und wurde somit rasch angenommen. Dieser minimale Schulungsaufwand hat dabei die Einführung sehr leicht gemacht. Der Betrieb von CC Mobile läuft bereits seit einigen Monaten und das ohne Probleme.

Auch Pflegedienstleiterin DGKS Maria Konrath zeigte sich sehr zufrieden mit der Betreuung durch die CareCenter Mitarbeiter. „Die Integration von CC Mobile ermöglicht uns direkt vor Ort, am Pflegebett, Dokumentationen unserer Bewohner einzusehen und Daten erfassen zu können. CC Mobile ermöglicht uns in Summe ein effizienteres Arbeiten, wodurch wir in Summe mehr Zeit beim Bewohner verbringen können“, so Konrath.

 

Fakten
Anzahl Einrichtungen:   2
Anzahl Stationen:   4
Anzahl Betten:  67
Anzahl eingesetzter Tablets:    9
Anzahl Mitarbeiter / Benutzer: 37

 

 

 

 

 

 

 

 

Mag. Marc Seper
Mag. Marc Seper, Geschäftsführer Diakonie Südburgenland