TACTILE Feldtest gestartet

Anfang Mai 2021 hat der TACTILE Feldtest in den Niederlanden und Österreich gestartet.

Bei diesem Feldtest testen Senior*innen das neu entwickelte Mixed-Reality-System, mit dem körperliche Übungen durchgeführt und Brettspiele mit entfernt lebenden Freunden und Verwandten gespielt werden können.

Das Ziel von TACTILE ist es dabei, Senior*innen zu unterstützen den Kontakt zu ihren Lieben zu halten, auch wenn sie diese nicht physisch sehen können.

Bei dem Feldtest erhalten sowohl die Senior*innen selbst, als auch deren Angehörige jeweils eine Mixed-Reality-Brille (Magic Leap One). Auf dieser Brille können sie die im Forschungsprojekt entwickelte TACTILE App verwenden, mit persönlichen Einstellungen (z.B.: körperliche Übungen) die in dem TACTILE Portal von den Enduserorganisationen verwaltet werden.

In den bisherigen Workshops hatte TACTILE eine sehr gute Resonanz in der Zielgruppe. Nun gilt es herauszufinden, ob ältere Person die Brille im Alltag gerne verwenden und wie gut sie diese bei der sozialen Teilhabe unterstützt.

Besonders freut uns, dass wir den Feldtest trotz Corona starten können, was vor allem dem Engagement der Enduserorganisationen GedächtnistrainingsAkademie (AT) und Tante Louise (NL) zu verdanken ist.

Sehen Sie hier ein kurzes Video über die Funktionen von TACTILE:


Das Projekt wird von der FFG und durch das AAL Programm gefördert und von März 2019 bis November 2021 durchgeführt.

Weitere Informationen zu Tactile:

Artikel zum Start des Projekts

Artikel zur Tactile Begutachtung

Zur Homepage von TACTILE


Ein großer Dank an unsere Partner:

AIT Austrian Institute of Technology GmbH, Österreich

CREAGY AG, Schweiz

GedächtnistrainingsAkademie, Österreich

Mythronics, Niederlande

Tante Louise, Niederlande