Forschungsprojekt LICA gestartet

Am 1. April hat das nationale Forschungsprojekt LICA begonnen. Das Kick Off fand am  15. und 16. April statt.

In diesem Leuchtturmprojekt wird mit hochkarätigen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Enduserpartnern innerhalb von vier Jahren an einer durchgehenden Informationsversorgung in der mobilen Pflege und Betreuung gearbeitet.

Ziel ist es, das Gesundheitspersonal zu entlasten durch:

•    Verfügbarmachung der wesentlichen Informationen, wenn sie benötigt werden
•    Vermeiden von Doppelgleisigkeit in der Dokumentation
•    Verbessern der Kommunikation zu Klienten, Angehörigen und anderen Gesundheitsbediensteten.
•    Erhöhung der individuellen Autonomie der Klienten
•    Anbindung von Pflege und Betreuung an ELGA
•    Ein Portal/Tool für alle Stakeholder (Pfleger*innen, Betreuer*innen, Angehörige, Klient*innen, Mediziner*innen, Apotheker*innen und Therapeut*innen)
•    Flexibler Umstieg auf digitale Dienste sofort möglich, wenn es die Situation erfordert (Covid)

Dabei wird in diesem Projekt nicht nur eine Lösung entwickelt und erprobt, um die mobile Pflege und Betreuung an ELGA anzuschließen, sondern auch neue, technische Standards definiert um Daten zwischen unterschiedliche Softwaresysteme austauschen zu können. Um all das zu erreichen, wird die Lösung in enger Zusammenarbeit zwischen allen Stakeholdern durchgeführt und die Zielgruppe intensiv eingebunden.
 

LICA Heute - Morgen

Das Projekt
Das LICA Projekt wird von der FFG im Rahmen des Benefit Programms gefördert, und läuft von April 2021 bis März 2025. Die Projektleitung wird vom FH Campus Wien durchgeführt. Das Besondere an dieser FFG Ausschreibung ist, dass nur ein Projekt unter allen Einreichungen ausgewählt wurde, um als Leuchtturmprojekt den Herausforderungen des Demografischen Wandels in Österreich zu begegnen.

LICA wird zusammen mit folgenden Partnern durchgeführt:  

Enduserpartner
•    Johanniter Österreich Ausbildung und Forschung gem. GmbH
•    Wiener Rotes Kreuz- Rettungs-, Krankentransport-, Pflege- und Betreuungsgesellschaft m.b.H.
•    Volkshilfe Gesundheits- und Soziale Dienste GmbH (GSD GmbH)
•    Volkshilfe Wien gemeinnützige Betriebs-GmbH

Technische Partner
•    Carecenter Software GmbH
•    Loidl-Consulting & IT Services GmbH   
•    Compugroup Medical CGM
•    Österreichische Apotheker-Verlagsgesellschaft m.b.H.   
•    Steszgal Informationstechnologie GmbH

Wissenschaftliche Partner
•    Akademie für Altersforschung am Haus der Barmherzigkeit
•    Fachhochschule Campus Wien   
•    FH Technikum Wien
•    Universität Wien

Weitere Informationen:
•    Die Pflege Challenge gewonnen
•    carecenter Forschung